Die besondere Geschenkidee: Silberschmuck aus Thailand

silber1 Ein Schmuckstück aus Silber ist immer etwas Besonderes und ein Geschenk, das lange Freude bereitet.

Die unverwechselbaren Schmuckstücke werden in feiner Handarbeit hergestellt, das Design ist individuell und schlicht. Die Silberelemente bestehen aus hochwertigem Feinsilber mit mindestens 99,9 % Silbergehalt (im Vergleich zu Sterlingsilber mit 92,5%).

silber2Gefertigt werden Ringe, Halsketten, Ohrringe und Armschmuck von Angehörigen des Bergvolkes der Karen in Nordthailand. Die Verantwortung bei der Schmuckherstellung liegt in den Händen der Frauengruppe Na lo hta im Doi Inthanon Nationalpark.
Die Frauen ziehen die von Schmieden gefertigten Silberelemente auf Ketten auf und kombinieren sie dabei mit Halbedelsteinen und anderen Materialien, wie Kokos, Lavastein und Glas.

silber3Die Mitglieder der Frauengruppe sind ausschließlich erwachsene Karen-Frauen, die mangels Ausbildung und aufgrund der generellen Marginalisierung von Minderheiten keine Chance auf fair bezahlte Arbeit in der Thaigesellschaft haben.

Alle Frauen arbeiten entsprechend ihrer zeitlichen Freiräume. Auf diese Weise verdienen sie sich nebst ihrer Subsistenzwirtschaft ein gutes Nebeneinkommen. Mit diesem Geld werden zum Beispiel Ausbildung von Kindern, neues Saatgut oder Krankenhausrechnungen bezahlt.

Weihnachten in Thailand

In Thailand wird eigentlich Weihnachten nicht gefeiert. Denn über 90% der EinwohnerInnen sind Buddhisten und es leben nur ca. 4% Christen in Thailand.

silber4Doch durch die Touristen und durch den westlichen Einfluss werden die Hauptverkehrsstraßen und die großen Kaufhäuser in großen Städten weihnachtlich geschmückt.

Wichtiger als Weihnachten ist in Thailand das chinesische Neujahrsfest. Dieses bewegliche Fest findet zwischen dem 21. Januar und dem 19. Februar statt und dauert 3 Tage.

Dieser Artikel wurde am 02.12.2013 um 13:44 veröffentlicht

Zurück zur Übersicht