Eco-friendly Taschen und Leder-Accessoires

Lederaccessoires_EcoUnser Sortiment an Lederartikeln mit dem Siegel eco-friendly bekommt Auffrischung durch weitere schicke, teils farbige Produkte in Blau, Orange und Natur aus stabilem, robustem Leder mit langer Lebensdauer: Taschen, Börsen, Smartphone-Hüllen, Schlüssel-Etuis, Kartenmappen und Börsen.

Bei Leder gibt es (noch) kein Bio-Siegel. Gemeint ist mit »eco-friendly«, dass die Gerbung chromfrei und umweltfreundlich erfolgt. Das ist für den unmittelbaren Gesundheitsschutz der ArbeiterInnen in den Gerbereien wichtig, aber ebenso für den Schutz der Umwelt. Der Handelspartner CRC in Indien bietet solche »eco-friendly«-Produkte aus Büffelleder an. Dieses Büffelleder ist ein reines Abfallprodukt der Nutztierzucht für Fleisch und Milch, das heißt es wird kein Tier zusätzlich gehalten, nur um das Leder zu gewinnen. Auch wildlebende Tiere werden nicht für die Lederproduktion getötet.

Unser Handelspartner CRC kauft das Leder von einer Gerberei, keiner unserer Leder-HandelspartnerInnen gerbt selbst. Sie kaufen als Klein-Abnehmer das fertige Leder bei den Gerbereien und ihre eigentliche Arbeit ist die Herstellung der Endprodukte. Wir betonen das so, weil es auch bedeutet, dass unsere HandelspartnerInnen für Fragen der Tierhaltung und -behandlung nicht zuständig sind. Wir bitten dafür um Verständnis.

Besonders an dieser Lederproduktion ist, dass auf die Verwendung von Chromsalz bei Reinigung, Konservierung und Gerbung völlig verzichtet wird. Dieses Chromsalz ist beim Gerben gesetzlich zugelassen und wird in der herkömmlichen Lederproduktion auch überall verwendet. Hier aber nicht – das macht dieses Leder deutlich umweltfreundlicher.

Außerdem zeichnen sich die Lederprodukte mit ihrer Gerbung dadurch aus, dass das pure Leder sichtbar bleibt. Aufgetragen wird zum Schluss nur noch eine Wachsemulsion. Deshalb kann nur qualitativ sehr hochwertiges Leder verarbeitet werden, denn jede Unregelmäßigkeit oder Beschädigung wäre sofort sichtbar und kann später nicht ausgebessert werden.

Durch den täglichen Gebrauch bekommen diese Produkte dann erst noch ihren ganz persönlichen »Schliff«. Kleine Kratzer, Glanz an bestimmten Stellen, Nachdunkeln des Leders verleiht ihnen mit der Zeit einen individuellen, echten Vintage-Look.

Dieser Artikel wurde am 03.04.2014 um 17:38 veröffentlicht

Zurück zur Übersicht