Handwerkskunst aus Aleppo

Aleppo, die Stadt mit 4000jähriger Geschichte, war historisch vor allem als Handelsplatz bedeutend. So lag die Stadt an der berühmten Seidenstraße.

In der Vergangenheit entwickelte sich eine hohe Handwerkskunst in Aleppo, z.B. die Herstellung der Aleppo-Seife oder von Schalen aus verzinntem Kupfer. Nun bieten wir Ihnen Accessoires für die Küche, den Tisch und das Bad in zeitlosem Design an, hergestellt nach alter Tradition.

Die lebensmittelechten Schalen sind vielseitig verwendbar, als orientalische Tischdekoration für Obst und Trockenfrüchte oder für Schwimmkerzen, als dekorative Schalen für Kosmetik- und Badeutensilien.

Sie sind pflegeleicht – nur mit Handspülmittel und weichem Spültuch reinigen. Bei richtiger Pflege erfreuen die zeitlosen Schalen über Jahrzehnte.

Leider sind die wunderbaren Schalen nur in begrenzter Menge verfügbar, da sich alle Nachlieferungen aufgrund der anhaltenden Kriegszustände zurzeit stark verzögern.

Dieser Artikel wurde am 16.11.2012 um 10:17 veröffentlicht

Zurück zur Übersicht