EKOBO Bambusprodukte

 

gusto  BIOBU by EKOBO
Seit der Gründung im Jahr 2003 nimmt EKOBO eine Pionier-Rolle im Eco-Design ein. EKOBO widmet sich mit dem Thema Nachhaltigkeit der Art und Weise des Umgangs mit den Menschen und unserem Planeten. EKOBO glaubt fest daran, dass „going green“ kein Marketingtrend ist. Vielmehr ist es ein Bekenntnis, EKOBO-Produkte unter Nutzung der innovativsten, heute verfügbaren Design- und Fertigungsmöglichkeiten fortlaufend weiter zu entwickeln.

 

2010 hat EKOBO eine Fgustoorschungs- und Entwicklungsstudie in Gang gebracht, um zu ermitteln, ob natürliche Pflanzenfasern als Ersatzstoffe für erdölbasierte Kunststoffe geeignet sein könnten. Ziel war die Entwicklung eines umweltfreundlicheren Materials, das mit herkömmlichen Kunststoffen in Sachen Sicherheit und Widerstandsfähigkeit konkurrieren kann.

 

Becher_mit_Korbdeckel_webformat_2

Die Ergebnisse führten zunächst zu einer Geschirrkollektion aus Bambusfasern und Maisstärke. Während dieser Verbundwerkstoff sehr überzeugend hinsichtlich seiner ökologischen Vorteile war, zeigte er Einschränkungen im Gebrauch, wie Verfärbungen oder Bruch infolge der Porosität des Materials oder nach längerer Benutzung. Um die Lebensdauer der BIOBU-Produkte zu verlängern, wurde das Material durch die Verbindung der kompostierbaren Bambusfasern mit einem 100% lebensmittelechten Melamin-Bindemittel optimiert.